Pferdeausbildung

Von Geburt an sind Pferde neugierig, feinfühlig und haben ihre Würde. Was immer wir tun, diese Dinge sollten wir erhalten!

 

Du entscheiden dich dafür, dein Pferd in die Ausbilung zu bringen, weil

...das Pferd noch jung und roh ist?

...du eine spezielle Situation lösen möchten?

...in eurer Beziehung etwas nicht mehr stimmt?

 

Gerne unterstütze ich dich bei der Aus- und Weiterbildung deines Pferdes!


Pferde von 2.5- bis 3-jährig nehme ich in die erste Ausbildungsphase.

Die jungen Pferde lernen erste Schritte wie Aufhalftern, Führen, Angebunden sein, Hufe geben / Hufe bearbeiten lassen, geputzt werden, Hängerverladen, spielerische Bodenschule, Longline Bodyfit für Muskelaufbau, Spaziergänge und Ausflüge als Handpferd.

 

Danach gibt es die Möglichkeit das junge Pferd für die weitere Entwicklung seines Körpers und das mentale Erwachsen werden über den Sommer bei mir in der Nähe auf eine Alp zu geben und dann im Herbst mit dem Training weiter zu fahren.

 

Mit 4-jährig beginne ich mit der Ausbildung zum Reitpferd – dem „eigentlichen“ Anreiten. 

Die zweite Ausbildungsphase dauert mind. 1 Monat. Während dieser Zeit wird mit dem Besitzer besprochen, was die Ziele sind und wie das weiter Training des Pferdes verlaufen wird.

 

"Problempferde"

Auch bei Pferden mit speziellen Angewohnheiten, sogenannte „Problempferden“ helfe ich gerne weiter. Diese Pferde werde ich sozusagen neu anreiten. 

 


 

Take the time it takes and it takes less time! - Nimm dir die Zeit, die es braucht und es braucht weniger Zeit!

Damit ich jedem Pferd individuell gerecht werden kann, bespreche ich während des Trainings immer wieder mit dem Besitzer das Vorankommen und weitere Vorgehen.

 

Ob Jungpferde-Ausbildung, Pferde mit speziellen Herausforderungen oder Weiterausbildung, bei Interesse nimm bitte mit mir Kontakt auf.

 

Ich freue mich auf deine Anfrage!

mail@ilenaforster.ch